Header NABU Celle

Mitglieder werben

Aktuelle Naturbeobachtungen

Mo, 16.10.17 – 14:30 Uhr

Amerikanische Kiefernwanze

Erstmals fand ich die Amerikanische Kiefernwanze (Leptoglossus occidentalis) auch im Garten. Sie dürfte inzwischen im Landkreis flächendeckend vertreten sein.

Wathlingen im Garten

Werner Könecke

Sa, 09.09.17 – 11:00 Uhr

Taubenschwänzchen am Geißblatt

Trotz leichtem Dauerregen haben wir in unserem Garten ein Taubenschwänzchen am Geißblatt beobachtet.

Unterlüß

Karin und Gerhard Seider

So, 13.08.17 – 09:20 Uhr

Kleine Fledermaus

Moin.. Um 15:30 konnte ich eine kleine Fledermaus am Bahndamm ablichten..

Nienhagen

Detlef Niemsch

Mi, 09.08.17 – 18:20 Uhr

Heute sogar 17 Störche in Altencelle

Heute schritten gleichzeitig 15 Störche durch die Wiese direkt an der Aller bei Altencelle gegenüber dem Celler Kanu-Wanderer-Verein, wo gestern 8 Störche zu sehen waren. Gleichzeitig standen zwei weitere Störche hinter den Pferdekoppeln auf der anderen Seite der K74 bei Altencelle - das muss man gesehen haben!

an der Aller bei Altencelle

Dr. Otto Boecking

Di, 08.08.17 – 18:35 Uhr

8 Weißstörche gleichzeitig

8 Weißstörche (Ciconia ciconia) schreiten gleichzeitig durch eine Wiese direkt an der Aller bei Altencelle gegenüber dem Celler Kanu-Wanderer-Verein. Dieser Beobachtung müssen ja der einfachen Logik nach wohl etliche Zwillings-Geburten folgen!?

An der Aller bei Altencell

Dr. Otto Boecking

So, 23.07.17 – 17:45 Uhr

Schwalbenschwanz

Ein Schwalbenschwanz hatte sich in unser Gewächshaus verflogen.

Wathlingen im Garten

Werner Könecke

So, 09.07.17 – 14:00 Uhr

Ulmen-Zipelfalter und Gemeine Keiljungfer

Ein abgeflogener Ulmen- Zipfelfalter (Satyrium w-album) suchte auf unserer NABU Fläche bei Paulmannshavekost nach Nahrung. Am 31.5.2017 sonnte sich neben anderen Libellen eine Gemeine Keiljungfer (Gomphus vulgatissimus) auf der dazu gehörigen Brachfläche.

Paulmannshavekost

Werner Könecke

Alle Beobachtungen …

Beobachtung eintragen …

Gruppen » Bergen

Zur Entwicklung der Gruppe Bergen

Die jetzige OG Bergen wurde am 24. Februar 1983 als Ortsgruppe Bergen-Hermannsburg im damaligen Deutschen Bund für Vogelschutz ( DBV ) gegründet. Unser Betätigungsfeld erstreckte sich von Bergen über Sülze, Becklingen, Oldendorf, Hermannsburg bis nach Unterlüß.

Um eine bessere Beziehung und Identifikation mit seinem "Betreuungsobjekt" herzustellen, teilte sich am 03.02.1987 die OG in harmonischem Einvernehmen in die selbständigen Ortsgruppen Bergen und Hermannsburg.

Inzwischen hat sich die Mitgliederzahl in Bergen auf ca. 300 eingependelt.

Unsere Schwerpunkte

Uneingeschränkter Schwerpunkt sind unsere Betreuungs- und Arbeitseinsätze im Naturschutzgebiet "Großes Moor bei Becklingen", wo uns die Wiedervernässung in Höhe Tannensieksberg der landeseigenen Flächen am Herzen liegt.

Mit Vorflutverfüllungen wurden diese Arbeiten 1993 gestartet. Später erfolgte noch ein mehrfacher Spezialbaggereinsatz. Unser Wiedervernässungsbiotop hat sich in den vergangenen Jahren prächtig entwickelt. Das Wollgras ist großflächig zurückgekehrt und dominiert im Frühjahr mit weißem Fruchtstand im Blickfeld vom Tannensieksberg aufs Hochmoor.

Projekte

Auch auf anderen klassischen Betätigungsfeldern sind wir zu Hause:

Kontakt zur NABU-Gruppe Bergen

1. Vorsitzender: Benjamin Albrecht

2. Vorsitzender: Wolfgang Koscielny

Kassenwart: Gudrun Lange

Schriftwart: Jürgen Rätz

Jugendwartin: Rosemarie Hertwig


NABU Kreisverband Celle • Schuhstraße 40 • Telefon 0 51 41 / 66 68 NABU | NABU Niedersachsen | Naturbeobachtungen | Links | Impressum