Header NABU Celle

Rundbrief NABU Kreisverband Celle 2022

Naturbeobachtungen

Di, 10.05.2022 – 18:30 Uhr : bewölkt ∿ 24 °C

Mauersegler

Ein Trupp Mauersegler jagd kreischend durch die Lüfte. Erstbeobachtung für dieses Jahr.

Hermannsburg

Jürgen Eggers

Mo, 09.05.2022 – 18:30 Uhr : wolkenlos ∿ 20 °C

drei blaue Holzbienen

Drei blaue Holzbienen suchen an einer Ziegelfassade. Ab und zu verschwindet eine in einem etwa 14mm Bohrloch im Ziegel und kommt wieder heraus.

Ahnsbeck

Bernd Schülzke

Mi, 30.03.2022 – 18:05 Uhr : bedeckt ∿ 8 °C

Silberreiher

An einer Blänke auf einer Wiese an der Wietze steht ein Silberreiher. Als er nach einigen Minuten auffliegt gesellt sich ein Greifvogel dazu. Außerdem höre ich den Gesang einer Heidelerche.

Nordwestlich von Müden (Örtze)

Jürgen Eggers

Mo, 21.03.2022 – 11:00 Uhr : wolkenlos ∿ 12 °C

Zwei Admirale

Bei stahlendem Wetter habe ich zwei Admirale im Garten beobachtet!

Unterlüß

Karin Seider

Sa, 30.10.2021 : bewölkt ∿ 14 °C

Kornweihe

Eine Kornweihe fliegt über die Feldmark.

Nordwestlich von Müden (Örtze)

Jürgen Eggers

Alle Beobachtungen anzeigen …

Beobachtung eintragen …

Startseite

Öffnungszeiten Geschäftsstelle in Celle

Die Geschäftsstelle des Kreisverbandes ist ab dem 1. Juli wieder geöffnet. Wir bitten um Beachtung der coronabedingten Abstands- und Hygieneregeln (nur Einzelpersohnen mit Atemschutzmasken)

Tipp des Monats Mai 2022

NABU appelliert: Jungvögel nicht „einsammeln“

Junge Kohlmeisen

Der NABU wird in diesen Tagen wieder mit zahlreichen Anfragen von Vogelfreunden konfrontiert, die angeblich „verlassene“ Jungvögel gefunden haben. Viele gut meinende Zeitgenossen „sammeln die Jungvögel sogar ein“ oder stehen gar mit der jungen Amsel oder Blaumeise beim NABU vor der Tür. Offenbar hat es sich immer noch nicht herumgesprochen, dass die meisten Jungvögel nur scheinbar verlassen sind.


Die KORKampagne

Im NABU Kreisverband Celle werden seit ca. 20 Jahren - Korken für den Kranichschutz - gesammelt. Die Korken werden zu Dämmstoff verarbeitet. Der Erlös wird vom NABU Hamburg für den Erhalt der Kranichbrutplätze an der mittleren Elbe und für den Kranichschutz in der spanischen Extremadura eingesetzt.

mehr...

Weißstorchbericht 2020 für Stadt und Kreis Celle

Storchenbestand bleibt weiter stabil. 23 Nester waren besetzt, 35 Junge wurden flügge.

Bericht 2020 als PDF-Datei

Dank Paaranstieg und vieler Mäuse: Rekordergebnis beim Storchennachwuchs: 22 Nester waren besetzt, 39 Junge wurden flügge

Berichte der Vorjahre: 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Zum Thema Weißstörche in den Kreisen Celle und Gifhorn.


NABU Kreisverband Celle • Schuhstraße 40NABU | NABU Niedersachsen | Naturbeobachtungen | Datenschutz | Impressum