Header NABU Celle

Mitglieder werben

Aktuelle Naturbeobachtungen

Di, 12.03.19 – 11:30 Uhr

1. Heidelerche 2019

In der Nähe des Radweges nach Oberohe war der Gesang einer Heidelerche zu hören.

Unterlüß/Neu-Lutterloh

Karin und Gerhard Seider

Mi, 27.02.19 – 11:00 Uhr

Amerikanische Kiefernwanze

Mindestens 19 Amerikanische Kiefernwanzen ( Leptoglossus occidentalis) lagen auf dem Dachboden eines Wohnhauses im Ortsteil Ovelgönne. Allerdings lebte davon nur noch eine Wanze.

Ovelgönne

Werner Könecke

Mo, 25.02.19 – 11:15 Uhr

Schwanzmeise und Weidenmeise

Schwanzmeise aus Nordeuropa Kopf weiß. Weidenmeise beim singen. Hochwertige Fotos konnte Ich von beiden Meisen machen

29229 Celle Vorwerk

Eckhard Meisel

Do, 28.02.19 – 09:30 Uhr

Kraniche ca.190 Vögel

ca.130 Kraniche auf den Feldern Nördlich von Wolthausen östlich der B3 Dann noch Westlich der B3 ca. 60 Vögel. Beide Schwärme um 9.30 Uhr. Ich konnte schöne Fotos machen da ich an der Bundesstraße stand.

29308 Winsen-Wolthausen

Eckhard Meisel

Do, 06.12.18 – 12:30 Uhr

ca. 80 Stieglitze

Stieglitze am Himmel Fotografiert über der Bienenweide Vorwerk

29229 Celle-Vorwerk

Eckhard Meisel

Sa, 15.09.18 – 14:50 Uhr

Goldene Acht (Colias hyale

Aufgrund mehrere Beobachtungen würde ich von einem bemerkenswerten Einflug der Goldenen Acht (Colias hyale) in diesem Spätsommer ausgehen. Erstmals sah ich sie am 1.9. am Steinhuder Meer, danach an den Kiesteichen in Groß Eicklingen und am 14.9. an der Aue bei Nienhorst.

Aue bei Nienhorst

Werner Könecke

So, 02.09.18 – 02:30 Uhr

Walwasserläufer und Bekassine

Moin... heute Morgen konnte ich mehrerer Bekassinen und Waldwasserläufer beobachten bzw. ablichten

Nienhagen

Niemsch Detlef

Alle Beobachtungen …

Beobachtung eintragen …

Gruppen » Bergen

Zur Entwicklung der Gruppe Bergen

Die jetzige OG Bergen wurde am 24. Februar 1983 als Ortsgruppe Bergen-Hermannsburg im damaligen Deutschen Bund für Vogelschutz ( DBV ) gegründet. Unser Betätigungsfeld erstreckte sich von Bergen über Sülze, Becklingen, Oldendorf, Hermannsburg bis nach Unterlüß.

Um eine bessere Beziehung und Identifikation mit seinem "Betreuungsobjekt" herzustellen, teilte sich am 03.02.1987 die OG in harmonischem Einvernehmen in die selbständigen Ortsgruppen Bergen und Hermannsburg.

Inzwischen hat sich die Mitgliederzahl in Bergen auf ca. 300 eingependelt.

Unsere Schwerpunkte

Uneingeschränkter Schwerpunkt sind unsere Betreuungs- und Arbeitseinsätze im Naturschutzgebiet "Großes Moor bei Becklingen", wo uns die Wiedervernässung in Höhe Tannensieksberg der landeseigenen Flächen am Herzen liegt.

Mit Vorflutverfüllungen wurden diese Arbeiten 1993 gestartet. Später erfolgte noch ein mehrfacher Spezialbaggereinsatz. Unser Wiedervernässungsbiotop hat sich in den vergangenen Jahren prächtig entwickelt. Das Wollgras ist großflächig zurückgekehrt und dominiert im Frühjahr mit weißem Fruchtstand im Blickfeld vom Tannensieksberg aufs Hochmoor.

Projekte

Auch auf anderen klassischen Betätigungsfeldern sind wir zu Hause:

Kontakt zur NABU-Gruppe Bergen

1. Vorsitzender: Benjamin Albrecht

2. Vorsitzender: Wolfgang Koscielny

Kassenwart: Gudrun Lange

Schriftwart: Jürgen Rätz

Jugendwartin: Rosemarie Hertwig


NABU Kreisverband Celle • Schuhstraße 40 • Telefon 0 51 41 / 66 68 NABU | NABU Niedersachsen | Naturbeobachtungen | Datenschutz | Impressum